Schulbus

Er läuft und läuft und läuft…

Obwohl schon viele Jahre alt, ist der Schulbus nach wie vor unersetzlich. Unzähligen Fahrten verschiedener Art wurden und werden mit ihm gemacht.
Ganz wichtig sind natürlich die Klassenfahrten. Aber auch im Schulalltag ist er gefragt:Friendship

– Im Sommer für spontane Fahrten zu den Freibädern in Aachen oder Würselen oder an Wasserläufe und Bäche in der Umgebung
– Im Herbst zum Sammeln von Pilzen und Blättern, für Fahrten zum Tierpark, ins Floriansdorf, zur Kletterhalle und zum Ludwigforum
– Im Winter zum Weihnachtsmärchen und zur Eissporthalle

Dies sind nur einige Beispiele, die zeigen, wie wichtig diese Form der Mobilität für die Schülerinnen und Schüler der Schule ist.

Leider ist es zur Zeit wegen versicherungstechnischer Fragen nicht mehr sicher, ob die Lehrer und Lehrerinnen weiterhin die Schüler und Schülerinnen mit dem Schulbus transportieren dürfen.

Sanktus Bürokratius —– muss denn alles reglementiert sein?!